1 mal 1 der Schmorgerichte

Zutaten: SchmorgerichteZubereitung: Flüssigkeitszugabe – Nie zuviel auf einmal!Ist das Fleisch rundherum gut gebräunt, kommt die Flüssigkeit dazu.Entweder Brühe, Wein, Marinade oder Wasser. Danach folgen die Gewürze. Lassen Sie dann alles nochmal kräftig aufkochen, legen den gut schließenden Deckel auf und schalten die Hitze soweit zurück, dass alles nur noch sachte schmort.Je nach Gericht 15 Minuten […]

mehr...